Navigation überspringen Zum Untermenü springen" Zur Suche springen

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


  • Zwischen Manie und Depression. Bipolare Störungen (früher als manisch-depressive Erkrankungen bezeichnet) gehören laut WHO zu den schwersten psychischen Erkrankungen… [+]

  • Das Wissen um die Krankheit hilft. Bei einer rechtzeitigen Behandlung von manischen und depressiven Episoden greifen viele Elemente ineinander: Von der Verhaltenstherapie bis hin zur Selbsthilfe in Gruppen… [+]

  • Sicherheit in der Gemeinschaft. Ein wichtiges Element der Prävention ist Erfahrung mit der Krankheit. In Selbsthilfegruppen tauschen Betroffene oder Angehörige Erfahrungen aus… [+]

  • Zwischen Manie und Depression: Was ist eine Bipolare Störung, wie und wie oft tritt sie auf, wer ist betroffen? Erfahren Sie auf unserer Website mehr über völlig übersteigerte Stimmungsschwankungen… [+]

  • Die DGBS hilft. Helfen Sie mit… …und werden Sie Mitglied. Gemeinsam klären wir auf, unterstützen Forschungsrojekte und Selbsthilfegruppen vor Ort… [+]

  • Wir fördern den Trialog… …zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten. Damit sind wir der gemeinsame Verband für Erkrankte, Mediziner und Familienangehörigen… [+]

 

News

  • Internetumfrage zu Patientenverfügung und...

    Bitte beteiligen Sie sich! … weiterlesen

    alle News
  • Aufruf zur Beteiligung an einer Studie der TU Chemnitz

    Online-Fragebogen zur Ermittlung von Therapiezielpräferenzen aus... … weiterlesen

    alle News
  • Information über eine geplante Studie der Charité Berlin

    Schon bei der Studienplanung sollen Betroffene von Anfang an mit einbezogen... … weiterlesen

    alle News
  • Fragebogenstudie zum "Recht auf Nichtwissen"

    Bitte beteiligen Sie sich an dieser Studie der Universitätsmedizin Göttingen! … weiterlesen

    alle News
  • Neues großes Forschungsprojekt zu Bipolaren Störungen

    Erstmals fördert der Bund ein Projekt zu diesem Thema … weiterlesen

    alle News
  • Studienteilnehmer mit bipolarer Erkrankung gesucht!

    Das Klinikum der LMU München sucht ab sofort Teilnehmer für eine Therapiestudie... … weiterlesen

    alle News
  • Studie zur Emotionserkennung bei Personen mit Depression oder...

    Die Universität Tübingen bittet um Ihre Beteiligung … weiterlesen

    alle News
  • Online-Befragung zur genetischen Forschung

    Eine Studie des ZI Mannheim - bitte beteiligen Sie sich! … weiterlesen

    alle News

Termine

Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert?

Auf jeder Seite unserer Website finden Sie links eine Schaltfläche, mit der Sie das Abonnement starten können. Oder Sie klicken jetzt gleich auf diesen Link. Selbstverständlich können Sie das Abonnement jederzeit wieder kündigen.

Unser Beratungstelefon

Für Betroffene und Angehörige
Montags von 10:00 bis 13:00 Uhr
Dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstags von 17:00 bis 20:00 Uhr

0700 333 444 55
(12 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz)
Weitere Informationen

Erste Verleihung des Aretäus-Preises der DGBS

Im Rahmen der 14. Jahrestagung der DGBS in Würzburg wurde erstmals der Aretäus-Preis der DGBS verliehen. Erste Preisträgerin ist Marylou Selo, die für ihre langjährige und unermüdliche Bemühung um Aufklärung und Entstigmatisierung Bipolarer Störungen ausgezeichnet wurde.

Kennen Sie schon unsere Informationsmaterialien?

Ob Patienten- oder Hausarztbroschüre, Flyer oder kurz gefasste Informationen zur Erkrankung und vieles mehr: Auf dieser Seite stehen alle unsere Druckerzeugnisse zum Download bereit. Sie können diese auch unter info@dgbs.de beziehen.