Navigation überspringen Zum Untermenü springen" Zur Suche springen

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!



„Psychiater, Psychologe, Psychotherapeut, Neurologe – was ist der Unterschied?“

Ein Psychiater ist ein Facharzt für Psychiatrie (und Psychotherapie). Er hat also nach dem Medizinstudium noch einige Jahre Weiterbildung in der Psychiatrie und Psychotherapie sowie eine Facharztprüfung absolviert. Ein niedergelassener Psychiater in einer Praxis wird beim ersten Termin in der Regel eine ausführliche Anamnese machen, bei der er die Biographie sowie die Krankengeschichte erhebt (wann haben welche Symptome begonnen und sich wie weiterentwickelt). Danach wird er gegebenenfalls noch einige psychologische und/oder neurologische Tests machen, um andere Diagnosen auszuschließen. Sobald er sich über Diagnose und Ursache im Klaren ist, wird er dies mit dem Patienten besprechen und einen Behandlungsvorschlag machen. Hält er eine medikamentöse Behandlung für notwendig, wird er langsam beginnen, ein Medikament aufzudosieren. Wenn – was nicht selten vorkommt - ein Antidepressivum bzw. stimmungsstabilisierendes Medikament nicht den erwünschten Erfolg zeigt, wird nach einigen Wochen ein neuer Versuch mit einem anderen Wirkstoff gestartet. Sind die Medikamente gut eingestellt, erfolgt üblicherweise ein Besuch einmal pro Monat oder pro Quartal. Bei diesem Termin überprüft der Psychiater in der Regel die Blutwerte, die Frühwarnsignale und erfragt Höhen und Tiefen seit dem letzten Termin. Falls der Betroffene ein Stimmungstagebuch führt, wird dies besprochen.

Psychiater können aber auch als ärztliche Psychotherapeuten arbeiten. Dann stellen sie bei der Krankenkasse einen Antrag und sehen die Betroffenen im Rahmen der Psychotherapie meist einmal pro Woche über ein bis zwei Jahre.

Ein Psychologe hat mindestens 5 Jahre Psychologie an der Universität studiert. Während des Studiums hat er unter anderem Diagnostik und Grundlagen der Psychotherapie/Gesprächsführung gelernt. Psychologen führen häufig die testpsychologische Diagnostik durch, geben Beratung oder führen therapeutische Gespräche. Psychotherapeuten machen nach dem Studium noch eine drei- bis fünfjährige Zusatzausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten. Im Rahmen dieser Ausbildung müssen sie mindestens ein Jahr in der Psychiatrie arbeiten, ein halbes Jahr in der Psychosomatik, 600 Theoriestunden sowie 600 Einzelpsychotherapiestunden unter Supervision absolvieren. Supervision bedeutet, dass die Therapeuten regelmäßig mit einem erfahrenen Therapeuten den Verlauf und die Probleme der Therapie besprechen. Dadurch wird auch bei Therapeuten in Ausbildung eine qualifizierte Therapie gewährleistet.

Neurologen befassen sich im Allgemeinen eher mit körperlichen Störungen des Nervensystems und weniger mit seelischen Erkrankungen. Es gibt auch Fachärzte, die sowohl Neurologen als auch Psychiater sind, sie können also sowohl körperliche als auch seelische Erkrankungen behandeln.

Medikamente können nur von Ärzten verschrieben werden, also von Psychiatern oder Neurologen. Psychologen ohne ärztliche Ausbildung haben dazu keine Berechtigung.

Nicht selten werden Patienten von zwei Fachleuten betreut, etwa einem Psychiater und einem Psychologen, wobei der eine für die medikamentöse und der andere für die psychotherapeutische Seite der Therapie zuständig ist. In diesem Fall sollten die Behandler voneinander wissen und gut zusammenarbeiten.

 

Aktuelle News

  • Fragebogenstudie zum "Recht auf Nichtwissen"

    Bitte beteiligen Sie sich an dieser Studie der Universitätsmedizin Göttingen![… weiterlesen]


    alle News
  • Neues großes Forschungsprojekt zu Bipolaren Störungen

    Erstmals fördert der Bund ein Projekt zu diesem Thema[… weiterlesen]


    alle News
  • Studienteilnehmer mit bipolarer Erkrankung gesucht!

    Das Klinikum der LMU München sucht ab sofort Teilnehmer für eine Therapiestudie...[… weiterlesen]


    alle News
  • Angehörige von bipolaren Patienten für Studie gesucht

    Das Universitätsklinikum Würzburg bittet um Ihre Beteiligung[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zu kognitiven Störungen bei der Bipolaren Störung

    Das Universitätsklinikum Würzburg bittet um Ihre Beteiligung[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zur Emotionserkennung bei Personen mit Depression oder...

    Die Universität Tübingen bittet um Ihre Beteiligung[… weiterlesen]


    alle News
  • Online-Befragung zur genetischen Forschung

    Eine Studie des ZI Mannheim - bitte beteiligen Sie sich![… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zu Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie

    Bitte um Beteiligung von Psychatrieerfahrenen[… weiterlesen]


    alle News
  • "Selbsthilfe wirkt!"

    Eine Kampagne der BAG Selbsthilfe[… weiterlesen]


    alle News
  • Online-Umfrage über Selbsthilfegruppenarbeit

    Eine Initiative des UKE Hamburg, der Universität Köln und des...[… weiterlesen]


    alle News
  • Online-Umfrage zu Erfahrungen mit ambulanter Psychotherapie

    Wie sind Ihre Erfahrungen mit ambulanter Psychotherapie? Welche Schwierigkeiten...[… weiterlesen]


    alle News
  • Aufruf zur Teilnahme an einer Studie in sieben Städten...

    Gruppentherapie als Frühprävention einer bipolaren Erkrankung[… weiterlesen]


    alle News
  • Aufruf zur Teilnahme an einer Studie

    Medizinische Hochschule Hannover[… weiterlesen]


    alle News
  • Aufruf zur Beteiligung an einer Online-Umfrage

    Welche Entscheidungen im Verlauf einer psychischen Erkrankung sind für...[… weiterlesen]


    alle News
  • Neue Website: Psychoedukation

    Die DGBS bietet virtuelle Psychoedukation an[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zu den Risikofaktoren der Bipolaren Störung

    Zentrum für psychosoziale Medizin, Universität Heidelberg[… weiterlesen]


    alle News
  • Die InBalance 2/2012 ist da!

    Schwerpunktthema: Entschleunigung[… weiterlesen]


    alle News
  • TV-Beitrag zum geplanten Entgeltsystem für Psychiatrie,...

    BR "Kontrovers", 14. November 2012 - hier ansehen![… weiterlesen]


    alle News
  • Smartphone-App als Hilfe für Bipolare?

    Lesen Sie mehr darüber in diesem Artikel:[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS ausgezeichnet

    Berlin, 12. November 2012: Der DGBS wird das "PHINEO-Wirkt!"-Siegel verliehen[… weiterlesen]


    alle News
  • Aktionsbündnis Zeit für psychische Gesundheit

    Protest gegen das vom Bundesgesundheitsministerium geplante Entgeltsystem für...[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Jahrestagung 2012 in Hannover

    Tagungsbericht, Referate, Abstracts und Präsentationen sind online[… weiterlesen]


    alle News
  • Interessanter Artikel über Bipolare Störungen

    "Das Wichtigste zu Bipolaren Störungen"[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS neu bei Twitter!

    Bleiben Sie auf dem Laufenden in Sachen DGBS und Bipolare Störungen via Twitter...[… weiterlesen]


    alle News
  • S3-Leitline online

    Die Leitlinie zur Diagnostik und Therapie Bipolarer Störungen ist nun...[… weiterlesen]


    alle News
  • Patientenpräferenzen - Therapieziele und Therapieerfolg aus...

    Studie der Universität Chemnitz zur Patientenorientierung[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zu den Ursachen der bipolaren Erkrankung

    Zentrum für psychosoziale Medizin, Universität Heidelberg[… weiterlesen]


    alle News
  • Sendung zu Bipolaren Störungen im DLF

    Zu Gast im Studio: Prof. Dr. Peter Bräunig und DGBS Betroffenenvertreter Martin...[… weiterlesen]


    alle News
  • Glück und Pein des Wahns - die Bipolare Störung und ihre...

    Rundfunksendung SWR2 vom 11. Januar 2012[… weiterlesen]


    alle News
  • 11. DGBS Jahrestagung in Mannheim

    Erneut eine gelungene Tagung![… weiterlesen]


    alle News
  • Frühzeitige kognitive Verhaltenstherapie

    Frühzeitige kognitive Verhaltenstherapie bei Personen mit einem hohen Risiko...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie zur Emotionsregulation und Emotionswahrnehmung

    Einladung zur Teilnahme an einer Studie der Universität Tübingen, in der es um...[… weiterlesen]


    alle News
  • Nachruf - Dieter Borchers (1941- 2010)

    Gedanken - Augenblicke, sie werden uns immer an dich erinnern, uns glücklich...[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in Gottmadingen 2010

    Bericht einer Teilnehmerin über das Seminar für Angehörige am 12. und 13....[… weiterlesen]


    alle News
  • 5. Selbsthilfetag im Landkreis Konstanz

    Hochkarätige Gäste bekräftigen Wichtigkeit der Selbsthilfe beim Aktionstag in...[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in München 2009

    Fortbildungsseminar für Angehörige 20. bis 21. November 2009 Zwischen Manie...[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in Magdeburg 2009

    Im Juli fand in Magdeburg eine Fortbildung statt zum Thema „Bipolare Störungen...[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in Bochum 2009

    Bericht vom Seminar für Angehörige bipolar Erkrankter[… weiterlesen]


    alle News
  • Luxemburg: Informationsveranstaltung zu Bipolaren Störungen

    Bericht über eine Initiative 
zur Verbesserung der öffentlichen Aufklärung...[… weiterlesen]


    alle News
  • "Manchmal möchte ich lieber auf dem Kopf gehen"

    Theaterstück und Ausstellung mit Werken von Menschen mit seelischer...[… weiterlesen]


    alle News
  • Wichtiges Gerichtsurteil für die psychiatrische Behandlung...

    Privatkasse unterliegt mit Verweigerung der Kostenübernahme[… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in Kassel 2008

    Informationen und Bericht eines Teilnehmers des Seminars[… weiterlesen]


    alle News
  • Leitlinien für die Diagnostik und Therapie Bipolarer Störungen

    Informieren Sie sich![… weiterlesen]


    alle News
  • DGBS Angehörigenseminar in Regensburg 2008

    Regensburg, 22. und 23. Februar 2008[… weiterlesen]


    alle News
  • Britney Spears - Erfolg und menschliches Drama

    Sie hat den größten Erfolg erreicht - und erlebt den tiefsten Absturz. Nun...[… weiterlesen]


    alle News
  • 
arte TV Themenabend am Dienstag, 15. Januar 2008

    Himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt. Volkskrankheit Depression

[… weiterlesen]


    alle News
  • Bericht über eine ärztliche Fortbildungsveranstaltung

    "Bipolar affektive Erkrankungen in der Psychiatrischen Institutsambulanz"[… weiterlesen]


    alle News
  • „Manisch - Kreativ. Die Krankheit der Literaten“

    Ein sehr lesenswertes 4seitiges Essay im Spiegel-Special 5/2007[… weiterlesen]


    alle News
  • Selbstbestimmt leben: Persönliches Budget

    Informationsveranstaltungen zum Persönlichen Budget[… weiterlesen]


    alle News
  • Informationsveranstaltung in Gudensberg, AZ Eben-Ezer

    Am 4. Juni 2007, für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Ein Bericht. [… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis